Project

MENATWORK ist eine umfangreiche Ausstellung/ein vielseitiges Projekt.
Diese Ausstellung umfasst ein fotografisches Projekt, das von dem Architekten und Designer Marco Puzzo entwickelt wurde, ein von dem Künstler und Bildhauer Luigi Tirino entworfenes plastisches Projekt sowie ein von beiden weitergeführtes Klangprojekt.

marco-gino

Das Thema ist die Arbeit, in all ihren Nuancen und Vielschichtigkeiten.
Die drei wesentlichen Projekte der Ausstellung befinden sich in ständiger Weiterentwicklung: Das fotografische Projekt wird tagtäglich mit neuen Aufnahmen bereichert, das plastische Projekt umfasst eine Skulpturen-Familie in kontinuierlicher Entfaltung und das Klangprojekt reift im Gleichschritt mit den zwei anderen heran.

foto-project

Jede Ausstellung/Veranstaltung bietet Hoffnung, ein weiteres Thema von MENAWORK – Diese Hoffnung wird durch 48 Blumen-Buchstaben, die den ersten Teil des Artikel 1 der Italienischen Verfassung zusammenstellen, zum Ausdruck gebracht. Dieser Artikel besagt: Italien ist eine demokratische, auf die Arbeit gegründete Republik. Diese 48 Gegenstände wurden ad hoc für jedes einzelne Event realisiert und stellen Einzelstücke dar, die unter Verwendung verschiedener Technologien von Hand dieser zwei Künstler geschaffen wurden. Für die neapolitanische Veranstaltung „Napoletano“ im Mai 2013 wurden die Blumen-Buchstaben aus Stahl gefertigt und mithilfe der Decoupage-Technik mit Zeitungsausschnitten verkleidet, in denen die der Ausstellung eigenen Themen hervorgehoben werden: Arbeit, Krise, Streiks, Arbeitsunfälle usw.

9

Jede Veranstaltung sieht zudem eine vorgehende Beteiligung des potenziellen Publikums mittels Sammlung von Sprüchen, Ideen, Mottos und Zitaten über die Arbeit vor. Sämtliche Aussagen bzw. alle Beiträge werden in einem Videoclip zusammengestellt, der während der Ausstellung vor Ort vorgeführt wird und somit selbst ein bedeutendes Element dieser Ausstellung bildet.

ma02

Grundsätzlich entstand MENATWORK als Wanderausstellung, als ein Bildungsprojekt, das an verschiedenen Orten erneut vorgeführt werden kann. Die Themen bleiben unverändert, doch die Projekte werden laufend bereichert: neuartige Skulpturen und brandneue Fotos werden ausgestellt, ein jeweils unterschiedliches Publikum wird in das Projekt miteinbezogen und ein neuer, ausgefallener Garten mit frischen Blumen entsteht.

Für die Inszenierung von MENATWORK ist ein mehr oder weniger weitläufiger Bereich erforderlich, der unvermeidlich folgende Eigenschaften besitzen muss:

  • Verdunkelungsmöglichkeit;
  • Vielseitiges Beleuchtungssystem für die Fotografien und Skulpturen;
  • Lautsprechersystem;
  • Wandprojektions-System.